Bühne des Lebens

FW6_1954_v1Wir spie­len immer eine Rol­le! Über­all! Egal wo wir uns auf­hal­ten. Den­noch wol­len wir authen­tisch blei­ben. Wie kann das gelin­gen? Wie krie­gen wir Zugang zu einem  über­zeu­gen­den Auf­tritt, der die Per­sön­lich­keit des Red­ners her­vor­hebt, und gleich­zei­tig sich auf die aktu­el­le Situa­ti­on sei­ner Rol­le und Situa­ti­on ein­zu­stel­len ver­mag?

Der Vor­trag »Büh­ne des Lebens« ver­bin­det Grund­sät­ze der Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken mit der Ermu­ti­gung, Ihre per­sön­li­chen Gaben und Mög­lich­kei­ten im öffent­li­chen Auf­tre­ten her­vor­zu­he­ben.

Län­ge des Vor­tra­ges: Drei Stun­den (inklu­siv Übun­gen)

Bei Inter­es­se schrei­ben Sie Kars­ten Ruß eine E‑Mail!